Lästige Plagegeister

Wer kennt das nicht? Endlich einmal ein  Traum an Sommertag.
Wunderschöner blauer Himmel, die Sonne strahlt, ein laues Lüftchen weht.

Die optimale Gelegenheit um den Grill anzuschmeißen und gemeinsam mit der Familie ein tolles Mahl zu genießen.
Doch dann kommen Sie, die schwarz gelben Plagegeister, die Wespen.

Doch wie wird man diese wieder los?

Man kann die Wespen erschlagen,
eine Wespenfalle aufstellen, wobei hier die Wespen qualvoll ertrinken
oder man verwendet Wespenspray – Gifte werden auf Essen und Tischen verteilt.

NICHT wirklich wünschenswert für Familie und Kinder!

Gefahr für Allergiker

Gerade für Allergiker stellen Wespen eine große Gefahr dar,
dabei sterben allein in Deutschland im Schnitt mehr als 16 Menschen im Jahr.
Der folgende Vergleich macht es sehr deutlich, wie gefährlich Wespen sein können.

Quelle: Statistisches Bundesamt. 1998 wurde von der Klassifikation ICD-9 auf ICD-10 umgestellt,
deshalb sind die Daten nicht uneingeschränkt vergleichbar.

 

Wespenfrei mit dem Wespenfreund

Der Wespenfreund erzeugt ein für Wespen unangenehmes Luftklima.
Es entsteht eine unsichtbare Barriere rund um den Einsatzbereich des Wespenfreunds und hält die Wespen fern.
Nun können Sie in aller Ruhe Ihr Essen genießen, Ihren Cocktail schlürfen oder einfach Ihren Sommertag wespenfrei gestalten.

Probieren Sie es jetzt gleich aus und überzeugen sich selbst.

Jetzt bestellen

mail-150

So funktioniert‘ s

anzünden
Anzünden

anstecken
In die Halterung geben

abbrennen
Duft verströmen lassen

auslöschen
Auslöschen und Wiederverwenden

Das sagen Kunden über den Wespenfreund


Die Handhabung war denkbar einfach. Ähnlich wie ein Räucherstäbchen, nur etwas breiter. Dafür wurde eine Halterung mitgeliefert in der man das Stäbchen gut befestigen kann. Dann einfach anzünden und fertig.
Matthias N.

Beim letzten Grillen in meinem Garten hat mir der
Wespenvertreiber gut geholfen; 2m vom Esstisch
aufgestellt und einfach angezündet, dank dem WESPENFREUND keine lästigen Plagegeister in der Nähe.
Peter H.

Verpackung etc. sauber und prof.
Anwendung einfach.
Rauch riecht für mich gut; ist vllt. nicht für jeden was
aber wir sind begeistert!
Marcel H.

Ich bin sehr froh, endlich eine
Alternative zu schädlichem Wespengift gefunden zu haben,
welche auch noch einen
sehr angenehmen Duft hat.
Peter H.

Die Wespenabwehr von „Wespenfreund“
ist eine tierfreundliche
Alternative zur
Wespenfalle und Wespenspray.
Felix

Die Wirkung ist wie versprochen – keine Wespen solange der Wespenfreund dampft. Wir stellen den Stick immer etwas vom Tisch weg können denoch belästigungsfrei essen-. Tolle Idee und ökologisch verträglich – gefällt mir gut!
Manfred S.

Werden auch Sie zum zufriedenen Kunden und bestellen Sie gleich jetzt Ihren Wespenfreund!

Jetzt bestellen

mail-150

Der Effekt

Der Wespenfreund ist anzuwenden wie ein Räucherstäbchen.
Dabei wird ein Luftklima rund um den Wespenfreund erzeugt, dass die Wespen nicht mögen.
Die Wespen meiden nun den geschützten  Bereich und gehen an einem anderen Ort auf Futtersuche.

Diese Art und Weise der Wespenabwehr hat mehrere Vorteile:

  • Die Wespen werden nicht getötet
  • Kein Einsatz von giftiger Chemie
  • entspannt Essen ohne Wespen
  • unsichtbare Barriere die die Wespen meiden
  • leichte und einfache Handhabung
  • transportabel und überall im freien einsetzbar

Das Experiment

Duftvarianten

Nach dem erfolgreichen Start des Wespenfreunds mit der Duftrichtung „Barbecue“,
die an einen geselligen Grillabend erinnert,
gibt es ab sofort noch zusätzlich die Duftrichtung „Zitrone“,
die gerade empfindlichen Nasen noch entspanntere Momente beschert.

Jetzt bestellen

100% Zufriedenheit das ist das Motto vom Wespenfreund.

Das bedeutet für Sie: Kaufen ohne Risiko.

Der Wespenfreund funktioniert, dass bestätigen fortlaufende Tests
und viele zufriedene Kunden.

Jetzt bestellen


Sollten Sie nicht zufrieden sein bekommen sie Ihr Geld ohne Wenn und Aber zurück.

Empfehlen Sie den Wespenfreund gerne weiter, ihre Freunde werden es Ihnen danken.

Wissenswertes über Wespen

WELCHE WESPEN PLAGEN UNS ?

Etwa 630 Wespenarten gibt es in Deutschland. Manche sind nur wenige Millimeter groß, andere fast so groß wie eine Hummel. Lästig werden dem Menschen – wenn überhaupt – nur zwei Wespenarten, und zwar die „Gewöhnliche Wespe“ und die „Deutsche Wespe“.

http://www.bund.net/themen_und_projekte/artenschutz/insekten/hautfluegler/wespen/

WARUM GIBT ES WESPEN ÜBERHAUPT ?

Ein kleiner Wespenstaat vertilgt bis zu 3.000 Fliegen, Mücken, Raupen, Motten, Spinnen und andere Kleintiere pro Tag. Wespen leben nur einen Sommer lang. Im Herbst verlassen sie ihr kunstvoll aus klein gekautem Holz und Speichel gebautes Nest und sterben. Nur die jungen Königinnen suchen sich eine geschützte Unterkunft, um im folgenden Jahr einen neuen Wespenstaat zu gründen.

http://www.bund.net/themen_und_projekte/artenschutz/insekten/hautfluegler/wespen/

  mail-150

Wo bekommt man den Wespenfreund